Fluidra Seminar war ein voller Erfolg

Das war eine Gaudi…

Die Abendveranstaltung am Mittwoch letzte Woche (01.02.) anlässlich des Fluidra Seminars 2017 war tatsächlich eine „Mordsgaudi“. Im Schloss Gerzen wurde wie zur Ritterzeit gegessen und getrunken. Dabei achteten drei Landsknechte auf die Tischmanieren. Wer sich nicht an die Regeln hielt wurde an den Pranger gestellt und bestraft. Nicht jeder hatte Glück und konnte ohne Strafmaßnahmen sein Mahl zu sich nehmen. Am Ende hielten sich alle die Bäuche, des Völlegefühls wegen und weil aufgrund des vielen Lachens die Bauchmuskeln schmerzten. Alles zusammen ein gelungener Abend! Aber nicht nur „Gaudi“ wurde zum Fluidra Seminar geboten sondern auch Fachwissen. Herr Frank Eisele erläuterte sehr spannend und interessant das doch eher trockene Thema DIN EN 16713. Herr Andreas Kiehne von Elbtal Plastics stellte die Schwimmbadfolien elite der Marke Elbe blue vor und Jose Maria Pellón von Talleres del Agua aus Spanien stellte die neueste Generation Entfeuchtungstruhen CPD line 2 vor. In mehreren Workshops wurde gemeinsam über die Funktion, Installation und Anwendung bereits bekannter Produkte der Marke MTH und AstralPool diskutiert. Darüber hinaus wurden zahlreiche neue und interessante AstralPool Produkte durch das Fluidra Team vorgestellt. Für Aufsehen sorgte dabei am meisten das Filtermedium OC-1.
Fluidra Deutschland bedankt sich recht herzlich bei allen Teilnehmern und Referenten des Fluidra Seminar 2017. Wir wünschen allen eine erfolgreiche Saison 2017.